Die Zukunft?

10 Jahre Vorstand Rolf Kahn und am Zenit des Erfolgs übergibt der Vater nach der Erringung der ersten deutschen Meisterschaft nach 110 Jahren an seinen Sohn.

10 Jahre moderner Offensivfußball auf der Basis einer mit professioneller Akribie betriebenen Jugend- und Nachwuchsarbeit, die natürlich vom Niedergang des Hoffenheimer Modells im Jahr 2011 profitierte.

10 Jahre Cheftrainer und später auch Manager in Personalunion Mehmet Scholl, unter dem der von Bayern mitgebrachte Rainer Ulrich seine beste Zeit erlebt.

Die ersten 3 Jahre der Versuch mit Oliver Kreuzer das Management zu besetzen. Als Mehmet nach 3 Jahren den kompletten Durchblick hat, übernimmt er zusätzlich Kreuzers Position und holt sich Jens Nowotny als Verantwortlichen für Talentsichtung und den kompletten Nachwuchsbereich.

Der Bezug der RAN-Datenbank wird 2010 gekündigt, dafür erhält Roger einen hochdotierten 24/7 RealtimeSoccerDataServingContract.

(28.08.09)